pioniereinsatz im hardwald - juni 2016

Montag, 6. Juni 2016

Nach der Rekognoszierung wurde alles benötigte Material und die Fahrzeuge bereitgestellt. Wir sind bereit für den Einsatz im Hardwald.

Rekognoszierung am 6. Juni 2016

Dienstag, 7. Juni 2016

Es ist 07:00 und die 15 Pioniere der ZSO Hardwald sind eingerückt und stehen bereit. Keine 10 Minuten später sind alle in den Fahrzeugen und bereits um 07:30 wird am Arbeitsplatz 1 die Finnenbahn für die neue Füllung mit Holzschnitzel vorbereitet. Ein paar Hundert Meter weiter wird beim Arbeitsplatz 2 ein provisorischer Turm abgebaut. Das Wetter spielt mit und die Stimmung ist gut. Die Arbeit geht voran und von den 500 Meter Finnenbahn sind am ersten Abend bereits über 400 Meter mit Vlies verlegt. Auch wurden die alten Rundholze entfernt und an einigen Stellen mit dem Auffüllen des Holzschnitzels begonnen. Um 17:00 verschieben sich alle zurück zum Schluefweg. Alle haben mit viel Engagement zum guten Arbeitsergebnis beigetragen. Wir sind gespannt auf den Wetterbericht: Kommt morgen der Regen - oder sogar ein Gewitter?

Dienstag 7. Juni 2016

Mittwoch, 8. Juni 2016

Die Verschiebung hat wie geplant um 07:00 stattgefunden. Der Regen durchnässt die Arbeitshandschuhe und prasselt bis zum Mittagessen pausenlos. Die Paella zum Mittagessen geben wieder Kraft und erfreuen Körper, Geist und Seele. Etwa 300 Karretten (Schubkarren) à 80 l Schnitzel wurden schon verteilt. Weitere 1'000 stehen noch an, insgesamt fast 120 m3 Schnitzel wurden geliefert. Der Regen drückt auf die Motivation - und einzelne Wege vom Schnitzelhaufen sind fast 100 m auseinander: Da werden einige Karretten-km zurückgelegt! Nachdem um 16:00 der Regeln wieder stärker wurde, wird der Arbeitsschluss auf 16:30 angesetzt. Doch bis alle nassen Mäntel in der Anlage aufgehängt sind und der letzte nach Hause gehen kann, zeigen die Uhrzeiger bereits nach 17:30 an.

Mittwoch 8. Juni 2016

Donnerstag, 9. Juni 2016

Kurz vor Arbeitsbeginn um 07:00 nimmt der Regen etwas ab. Nachdem die erste Motivationsblockade überwunden wurde geht's flott an die Arbeit. Doch bis zum Mittagessen ist es immer noch sehr Nass, danach konnten endlich die Regenkleider beiseite gelegt werden. Das motivierte sehr... und Freiwillig wurde bis 19:00 gearbeitet.

Donnerstag 9. Juni 2016

Freitag, 10. Juni 2016

Durch die Mehrarbeit vom Donnerstag konnte die Finnenbahn bis 11:00 fertig gestellt werden. Um 12:00 gab's ein leckeres Mittagessen. Das Material und die Fahrzeuge wurden geputzt und ins Depot retabliert. So um 15:00 konnten alle nach Hause gehen - Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden vom Zivilschutz Hardwald für diesen Einsatz an der Finnenbahn.

Freitag 10. Juni 2016